Neues System zur digitalen Weichenmessung

OLDENBURG, 14. August 2013 - Die Mitglieder der Oldenburger BauKompetenz (OBK) setzen weiter auf zukunftsweisende Technologien für die Bauwirtschaft. Das zeigt das jüngste Beispiel der Firma Stefen GmbH & Co. KG. Sie hat ein neues System zur digitalen Weichenmessung in ihr Gleisbauportfolio aufgenommen.


Das neue System macht die Überwachung von Weichen im Schienenverkehr effizienter und sicherer. "Das ist beispielsweise für Wirtschaftsunternehmen mit betriebseigenen Gleisen interessant", erklärt Geschäftsführer Frank Hullmeine, "sie können durch diese neue Technik eine reibungslose Logistik gewährleisten." Das gelte natürlich auch für Kunden aus den öffentlichen und privaten Eisenbahnverkehrsbereichen.


Durch die Qualifizierung eines eigenen Mitarbeiters zum Weichenprüfer und Investitionen in ein digitales Weichenvermessungsgerät bietet die Firma Stefen nun das ganze Paket auf dem neuesten Stand der Technik. Sie ergänzt so die eigene Leistungspalette, die u.a. Gleis- und Gebäudebau sowie Signaltechnik abbildet.


Das Unternehmen liegt damit ganz im Trend der Oldenburger BauKompetenz, vor allem neuartige und komplette Lösungen anzubieten. Die OBK ist in zahlreichen Projekten rund um Tiefbau, Tragwerk und Technische Gebäudeausrüstung aktiv.

Weitere Informationen zur Oldenburger BauKompetenz finden Sie hier.






















<< zurück